Shooting mit „Nighttrack“

Spontanes Shooting vor dem Auftritt….

Es war wieder soweit. Mein Freund Alf aus Hamburg plante wieder eines seiner „legendären“ Sommerfeste. Und da er zufällig auch das Schlagzeug in der Rock-Coverband „Nighttrack“ bearbeitet, war klar das die zwei Mädels und drei Jungs da auch live auftreten.

Also auf nach Hamburg. Kurz vorher rief Alf dann noch an …

„Ähmm… hättest Du nicht Lust deine Kamera mitzunehmen und ein Paar Bilder von uns zu machen?“

Na klar hab ich Lust meinen Kumpel und die Band zu fotografieren.

Kaum angekommen, spontan eine Location gesucht und ein altes Lost Place Gewächshaus gefunden. Was für eine geile Kulisse!!

Aus der spontanen Aktion ist dann doch ein richtiges kleines Shooting geworden.

Übrigens… Das, worum es eigentlich ging war richtig klasse. Die fünf haben vor über 60 Gästen, mitten im Garten, ein echtes Feuerwerk der Rockmusik aus den 70 / 80 und 90er Jahren abgebrannt.

Klasse Party! Gerne immer wieder…….

Wer mehr über Nighttrack wissen, oder noch besser, sehen möchte. Hier erfahrt ihr mehr!

https://nighttrack.jimdo.com oder https://facebook.com/NighttrackHamburg/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.